Wurzelbehandlung bei Ihren Spezialisten in Ratingen

Zahnarztpraxis Dr. Klara Schell

Die Wurzelbehandlung dient in erster Linie dem Erhalt Ihrer Zähne. Sie wird notwendig, wenn das Zahninnere (Pulpa) von Kariesbakterien befallen wird, die entzündliche Prozesse im Zahnmark hervorrufen können. Dabei kann dieser Prozess bis zur Wurzelspitze fortschreiten und im ungünstigsten Fall auch zur Entzündung des Kieferknochens führen. In einigen Fällen macht sich dieser Vorgang durch Schmerzen oder Schwellungen bemerkbar, kann aber auch ohne Symptome ablaufen. Dann sieht man das Ausmaß der Entzündung erst auf einem Röntgenbild.

Wurzelbehandlungen stellen einen unserer Praxisschwerpunkte dar. Wir haben langjährige Erfahrung auf diesem Fachgebiet, auf der wir uns nicht ausruhen: Die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen ist uns ein Selbstverständnis. Auf diese Weise können wir Sie stets nach den neuesten Erkenntnissen von Wissenschaft und Technik behandeln. Erfolgreich durchgeführte Wurzelbehandlungen ersparen unseren Patienten aufwendigen Zahnersatz, kostenintensive implantatgetragene Lösungen sowie die Extraktion des erkrankten Zahns.

Ablauf der Wurzelbehandlung in unserer Praxis in Ratingen

wurzelbehandlungStellen wir nach eingehender Diagnostik fest, dass eine Entzündung des Zahninneren vorliegt, wird Ihnen eine Wurzelbehandlung angeraten.

In unserer Ratinger Praxis setzen wir modernste Technik ein, um die haarfeinen und verzweigten Strukturen der Wurzelkanäle optimal darstellen zu können. Aus diesem Grund arbeiten wir mit einem Dentalmikroskop, das die Wurzelkanäle in 30-facher Vergrößerung darstellt.

Zunächst wird der erkrankte Zahn, sofern der beteiligte Nerv noch intakt ist, örtlich betäubt und ein Kofferdam (Gummituch) gelegt, um das mögliche Eindringen von Keimen aus der Mundhöhle in die freigelegten Wurzelkanäle zu vermeiden.

Im nächsten Schritt eröffnen wir den Zahn und legen die Wurzelkanäle frei, die wir zunächst mit geeigneten Instrumenten (Nickel-Titan-Feilen) gründlich mechanisch reinigen. Durch regelmäßiges Spülen wird das erkrankte Gewebe nach und nach entfernt.

Nach mechanischer Säuberung erfolgt die Desinfektion der Kanäle. Anschließend wird eine elektrometrische Messung durchgeführt, um die exakte Länge aller Kanäle genau bestimmen zu können.

Die gesäuberten und desinfizierten Wurzelkanäle werden abschließend mit Guttapercha (Wurzelfüllmaterial) gefüllt und abgedichtet. Der Zugang wird danach adhäsiv (Klebetechnik) verschlossen. Um den Zahn langfristig zu erhalten, empfiehlt es sich in der Regel, ihn mit einer Teil- oder Vollkrone zu stabilisieren.

Wurzelbehandelte Zähne, die lediglich mit einer Kompositfüllung versorgt werden, können, wenn sie bereits verfärbt sind, durch ein Endo-Bleaching aufgehellt werden und passen sich so der Zahnfarbe ihrer Nachbarzähne optimal an.

Nach Abschluss der Wurzelbehandlung wird der Zahn in unserer Ratinger Praxis erneut geröntgt, um sicherzustellen, dass die Reinigung, Desinfektion und Füllung der Kanäle ideal verlaufen sind und keine Entzündung mehr vorliegt.

Bitte sprechen Sie unser Team der Zahnarztpraxis Dr. Klara Schell in Ratingen auf das Thema Wurzelbehandlungen an. Wir erläutern Ihnen gerne die Details. Weitere Infos finden Sie auch hier: Wurzelbehandlung in Ratingen

Kontakt



Zahnarztpraxis
Dr. med. dent Klara Schell

Oeschberg 2
40885 Ratingen

T +49 (0) 2054/8 09 36
F +49 (0) 2054/8 46 19

info@drschell-ratingen.de
www.drschell-ratingen.de

Sprechzeiten
Anfahrt
Online-Anmeldung